Willkommen beim traditionellen Volkslauf in Hasbergen, am Fuße des Hüggels!

+++ Vielen Dank für einen tollen Lauf! +++

Jetzt schon eintragen:

Am Freitag, den 05.06.2020 ist es wieder soweit. Die Nacht von Hasbergen geht in die 39. Runde. Tragt euch jetzt wieder den Termin rot im Kalender ein!

Die Fotos und die Ergebnisse der 38. Nacht von Hasbergen sind nun online.

In diesem Jahr findet der Lauf am Abend des 31.05. erstmalig auf einer offiziell vermessen Strecke statt. Daher wurde die ursprüngliche Laufstrecke auch leicht modifiziert.

Wie gewohnt startet…

…um 19.00 Uhr der Bambinilauf (500 m), dann folgen

…um 19.30 Uhr der Staffellauf (5 x 672 m),

…um 20.30 Uhr der Schnupperlauf (3.360 m) und

…um 21.15 Uhr der Hauptlauf (10.000 m, bestenlistenfähig).

Ende der Veranstaltung gegen 24.00 Uhr.

Ort: Feuerwache/Tecklenburger Straße, 49205 Hasbergen

Wir freuen uns auf euch!


Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Gäste,

in diesem Jahr findet die Nacht von Hasbergen erstmals auf einer offiziellen 10.000 Meter Strecke statt und auch der Zieleinlauf ist nicht mehr an der gewohnten Stelle. Wir hoffen sehr, dass euch diese Veränderungen zusagen. Denn wir wünschen uns, dass die Laufbegeisterten von nah und fern sowie die Schülerinnen und Schüler der Hasberger Schulen, die Mitglieder von Vereinen und Verbänden und die Laufgruppen zahlreicher Firmen die 38. Nacht von Hasbergen wieder zu einem Volksfest werden lassen. Dass die Aktiven von den Hasbergern nicht nur im Start- und Zielbereich, sondern auf der ganzen Strecke   lautstark angefeuert werden, gehört einfach zu diesem Abend-Volkslauf dazu und darf somit auch als echte Tradition bezeichnet werden. Sport und Geselligkeit machen Spaß und sind wichtige soziale Faktoren in unserer Gesellschaft – auch deshalb engagieren wir uns. In diesem Jahr werden sich Sport und Geselligkeit wieder ausgezeichnet ergänzen. Da sind wir uns sicher. Macht euch und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern eine Freude, seid dabei und feiert mit bei der Nacht von Hasbergen.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Aktiven, den Helferinnen und Helfern sowie bei den Sponsoren für ihr Engagement und die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Jürgen Hehmann & Tommy Reichenberger